Sonntag, 3. November 2013

KW 44

Eine neue Kategorie von CATO, zum Mitmachen für jeden! Schreibe einfach in den Kommentaren zu diesem Post, was dich diese Woche am meisten geärgert und am meisten gefreut hat - zu jedem gesellschaftsrelevanten Thema!
Inspiriert vom Sonntagsstammtisch des BR könnt ihr nun jeden Sonntag mitteilen, was euch diese Woche so bewegt hat. Über die Länge wie das Thema könnt ihr selbst entscheiden.
Wir freuen uns über euer Resumée der Woche!  

Kommentare:

  1. eine interessante Idee, Ärger und Freude zu sammeln

    hier meine Beiträge

    Ärger: wieso fährt Ströbele nach Moskau zu Snowdon und zieht so eine Show ab. Er gießt dadurch Öl ins Feuer. Haben wir gerade nicht genug Spannungen mit den USA.

    Freude: Ölpreise und Spritpreise sinken, die Inflation auch (1,2% offiziell).Die Ölpreise werden neben Angebot und Nachfrage auch von Spekulation beeinflusst. Vielleicht spekulieren die Börsianer jetzt auf fallende Preise. Der Winter steht vor der Türe...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es eigentlich gut, dass Deutschland der USA endlich als ebenbürtig entgegentritt. Die USA muss langsam merken, dass wir nicht nur der kleine Bruder sind, mit dem man machen kann, was man will.

      Löschen
    2. Ja, das stimmt.
      Aber dafür ist Ströbele in Moskau nicht im geringsten ausreichend.

      Löschen
  2. Ärger: der BER wird noch teurer - vielleicht sollte man dort noch mal Projektmanagement lernen: Wer gut plant, spart viel Geld!

    Freude: das DLR hat ein dem unseren ähnlichen Sternsystem mit 7 Planeten gefunden: Rekord! Kein ähnlich komplexes Sternsytem konnte bisher gefunden werden. Nicht das sie so selten sind (manche hatten gar behauptet, unseres wäre das einzige). Sie sind extrem schwer zu beobachten.
    Die ist ein großer Schritt für die deutsche Astrophysik!

    AntwortenLöschen

CATOteam 2013
Ceterum censeo...